Semmelweisstraße 6, 01159 Dresden
Perfekt WG-geeignete 3-R-Balkonwohnung

– Mehrfamilienhaus mit 10 Wohneinheiten
– 1998 grundsaniert, 2002 Brennwert-Heizung eingebaut, im Jahr 2015 erfolgte die Dämmung des Dachbodens entsprechend der neuesten Energieeinsparverordnung
– das Objekt verfügt über einen großen Garten mit Wäsche-Trockenplatz sowie einen Trockenraum auf dem Boden
– zur Wohnung gehört zusätzlich noch ein Kellerabteil
– weiterhin steht den Mietern ein Fahrradraum zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung

Angaben zum Energieausweis
Baujahr: 1910
Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Energiekennwert: 105,86 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: D

-Ruhige Nebenstraße ohne Durchgangsverkehr
-Straßenbahnhaltestelle 5 Fußminuten entfernt
-Sehr zentrale Lage, 10 Minuten bis zum Bahnhof Dresden-Mitte

Löbtau befindet sich im Südwesten von Dresden und grenzt an die Stadteile Cotta, Naußlitz, Plauen, Südvorstadt, Friedrichstadt, Gorbitz und Naußlitz.
Löbtau wurde erstmals 1068 urkundlich erwähnt. Wie bei so vielen Dresdner Stadtteilen ist auch dieser Name slawischen Ursprungs. Er bedeutet soviel wie “Liebliche Aue”.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Ort eine Arbeitervorstadt, die 1903 nach Dresden eingemeindet wurde. Heute leben hier ca. 15.000 Einwohner, die sich in den vielfach vorhandenen Grünflächen und Parkanlagen des Viertels entspannen können.
Löbtaus Architektur ist von zahlreichen restaurierten Gründerzeit-Stadthäusern, aber auch von viele neuen Wohnungen geprägt. Geschäfte sowie medizinische und soziale Einrichtungen sind reichlich vorhanden und gut zu Fuß erreichbar. Gute Verkehrsanbindungen bietet die Kesselsdorfer Straße, über welche man die Innenstadt in wenigen Minuten erreichen kann. Über die Tharandter Straße gelangt in wenigen Minuten zur TU.

copyright Mietwohnzentrale Dresden GmbH

– die Fußböden in Küche, Bad sind gefliest, die restlichen Zimmer werden mit neuem Laminatboden ausgestattet
– das schöne, große Tageslichtbad ist mit einer Badewanne ausgestattet
– der Anschluss für die Waschmaschine befindet sich im Bad oder alternativ in der Küche
– der TV-Empfang erfolgt über eine hauseigene SAT-Anlage, d.h. ein eigener Receiver (welcher in modernen Fernsehgeräten bereits eingebaut ist) ist erforderlich, es fallen aber keine zusätzlichen Kosten für Kabel-TV an
– in den 3 Wohn/Schlafräumen sind Hochbetten eingebaut, welche auf Wunsch vom Vormieter gg. Ablöse übernommen werden können

Eine große Auswahl weiterer Wohnungen finden Sie auf www.mietwohnzentrale-dd.de.

Wir verarbeiten die Daten entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen. Die Datenschutzhinweise haben Sie gelesen.